Der Qualitätsstandard Geprüfte Beratungsqualität GBQ

Die Initiative für die Förderung von Qualität in der Unternehmensführung e.V. – kurz: IFQU, engagiert sich für nachweisbare Qualität in der Unternehmensführung.
Qualität in der Unternehmensführung ist ein vielschichtiges Thema. Es birgt fachliche, finanzielle und ethische Aspekte. Denn Kunden/Stakeholder sollen wissen und erkennen können, dass ihre Geschäftspartner bestimmte Regeln und Voraussetzungen verlässlich einhalten.

Ziel des Vereins IFQU ist es, fundierte und gleichzeitig für die unternehmerische Praxis anwendbare, effiziente Handlungssysteme zu erarbeiten, um wirtschaftlichen Erfolg mit ethischem Fortschritt zu verknüpfen.


Geprüfte Beratungsqualität

GBQ-ZertifikatAus diesen Gründen hat die IFQU den Qualitätsstandard GBQ und die korrespondierende Auszeichnung Geprüfte Beratungsqualität entwickelt.

Mit dem Zertifikat werden Berater und Beraterinnen für die Qualität Ihrer beraterischen Dienstleistungen und Arbeit ausgezeichnet!

Personen in Beratungsberufen, die an sich selbst, ihre Methoden und ihre Beratungsqualität einen hohen Anspruch stellen, sind zu einer wichtigen und nicht mehr wegzudenkenden Berufsgruppe in der Wirtschaft geworden und sollten daher ihre Qualifikation auch klar darstellen.

 

Mit der Auszeichnung Geprüfte Beratungsqualität

wird Ihr Angebot hinsichtlich qualitätsorientierter Dienstleistung geprüft und Sie
sichern  Struktur, Prozessqualität, ethischen Anspruch, Innovationskraft, Zukunftssicherheit und Marktattraktivität.


Der Ablauf

Für die Teilnahme an dem Verfahren gibt es 2 Möglichkeiten.

Option 1:

  • Sie bearbeiten den Anforderungskatalog GBQ und senden uns Ihre Selbst- und Unterstützungserklärung unterschrieben per Mail/Scan/PDF, als Fax oder per Brief zu. Nach dem Eingang der Unterlagen erhalten Sie von uns eine Bestätigung.
  • Wenn die Unterlagen positiv geprüft wurden, dann erhalten Sie die Auszeichnung Geprüfte Beratungsqualität und dürfen das Qualitätssiegel verwenden. Es entstehen Ihnen für die Fremdprüfung und die Berechtigung das Qualitätsiegel zu nutzen, jährliche Kosten.

Option 2:

Sollten Sie andere Qualitätssysteme bereits umgesetzt haben, bieten wir Ihnen um Doppelarbeiten für Sie zu vermeiden, ein vereinfachtes Verfahren an, indem wir Qualitätsnachweise, die Sie bereits anderweitig erbracht haben, entsprechend anerkennen

Zur Vergabe des Gütesiegels haben Sie eine oder mehrere der aufgeführten Optionen zur Auswahl:

  1. Sie reichen Ihre BAFA Akkreditierung mit ID bei der acert GmbH ein.
  2. Sie reichen Ihre ISO Zertifizierung bei der acert GmbH ein.
  3. Sie reichen Ihre KFW Akkreditierung bei der acert GmbH ein.
  4. Sie reichen Ihre unternehmenswert:Mensch Akkreditierung bei der acert GmbH ein.

Die Nachweise und Ihre Daten werden durch die acert GmbH bei beiden Optionen überprüft. Nach positiver Freigabe erhalten Sie das Zertifikat Geprüfte Beratungsqualität mit der Erlaubnis dies für ein Jahr zu nutzen.

Die Gütesiegelverlängerung erfolgt ab dem zweiten Jahr durch mind. 3 positive und validierte Kundenreferenzen. Diese werden wieder zum Stichtag bei der Prüfstelle eingereicht.

Der GBQ-Standard und die Auszeichnung Geprüfte Beratungsqualität stellen ein entwicklungsförderndes QM-System dar. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess wird dabei auf allen wesentlichen Ebenen für den Erfolg installiert. Es wird daher nicht ein einmaliger Nachweis, sondern eine systematische Herangehensweise gefordert.

Preise für Prüfung und Zertifikatserteilung:
Prüfung pro Jahr: € 120,- netto p.a. bei Einzelunternehmen
Prüfung pro Jahr: € 150,- netto p.a. bei Beratungen > 2-5 Mitarbeiter
Prüfung pro Jahr: € 200,- netto p.a. bei Beratungen > 6 Mitarbeiter

Weitere Informationen zum Gütesiegel Geprüfte Beratungsqualität finden Sie auf der Webseite www.gbq-beratungsqualitaet.de

Die Vorteile und der Nutzen einer Umsetzung des Qualitätsstandards GBQ und der Auszeichnung Geprüfte Beratungsqualität im Überblick:

  • Geprüfte Beratungsqualität ist ein sichtbares Signet für Ihre Marketingaktivitäten.
  • Nachweisbarer Qualitätsstandard und Allgemeine Qualitätssteigerung
  • Starke Wettbewerbsunterscheidung

Weitere Informationen zum Gütesiegel Geprüfte Beratungsqualität finden Sie auf den Webseiten www.gbq-beratungsqualitaet.de und
www.ifqu.de

Merken

offensivemittelstand_seiteOffensive Mittelstand – Gut für Deutschland

Die Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland bringt Institutionen und Menschen zusammen, die gemeinsam die Arbeitsqualität im Mittelstand fördern und den Mittelstand darin unterstützen, den Wandel der Arbeit und den demografischen Wandel als Wettbewerbsvorteil zu nutzen.

Die Offensive Mittelstand will

  • Handlungsbedingungen für gute Mittelständler fördern.
  • Unternehmen helfen, ihre Prozesse präventiv und innovativ zu gestalten.
  • Unternehmen helfen, die besten Köpfe zu gewinnen und zu binden.
  • Energien für eine wirkungsvolle Unterstützung des Mittelstands bündeln.
  • Das Image des Mittelstands als Motor für Innovationen in Deutschland fördern.

Die Offensive Mittelstand qualifiziert Berater zu Autorisierten Beratern der Offensive Mittelstand, damit sie den INQA-Unternehmenscheck nutzbringend in ihrer Beratungspraxis einsetzen können.

esf_seite
ESF / BAFA

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Schwerpunkte der Wirtschaftsförderung sind die Abwicklung von Programmen für kleine und mittlere Unternehmen und die Förderung unternehmerischen Know-hows (Unternehmensberatungen).

Ziel der Maßnahme ist es, die Erfolgsaussichten, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit sowie die Beschäftigungs- und die Anpassungsfähigkeit von KMU zu erhöhen oder wiederherzustellen und Arbeitsplätze zu sichern. Zielgruppe der Förderung sind KMU in allen Entwicklungsphasen. Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Instrument der Europäischen Union zur Förderung der Beschäftigung in Europa. Er verbessert den Zugang zu besseren Arbeitsplätzen, bietet Qualifizierung und unterstützt die soziale Integration. Der ESF macht Europa in Deutschland erlebbar.

Um als Berater / -in im Rahmen des Programms zur Förderung untermehmerischen Know-hows tätig werden zu können, müssen diese einen umfangreichen Qualitätsnachweis erbringen.

unternehmenswertmensch_seitUnternehmenswert: Mensch

Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen. Hier setzt das Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch an. Mit passgenauen Beratungsdienstleistungen unterstützt es kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien.

unternehmensWert:Mensch wird gespeist aus dem Expertenwissen der Initiative Neue Qualität der Arbeit und steht im Kontext der Fachkräfte-Offensive der Bundesregierung. Finanziert wird das Programm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

unternehmensWert:Mensch stellt einen Prozessberaterpool mit speziell für das Programm autorisierte/n Prozessberater/in zur Verfügung.